Neuseeland

Neuseeland - Fauna

In Neuseeland hat sich, aufgrund der verhältnismäßigen Isolation, ein einzigartiges Ökosystem entwickelt. Viele der hier einheimischen Tiere und Pflanzen kommen nur in Neuseeland vor. Viele der Nischen, die normalerweise von Säugetieren besetzt werden, haben Vögel belegt.

Durch die sehr lange Unberührtheit reagieren die endemischen Tiere und Pflanzen besonders empfindlich auf Einflüsse von außerhalb. Deshalb gelten sehr strenge Einfuhrbestimmungen nach Neuseeland.

Der Kiwi ist das bekannteste Tier Neuseelands. Der Kiwi ist ein kleiner, flugunfähiger, rundlicher Vogel, der ebenfalls der Nationalvogel von Neuseeland ist. Er hat einen langen Schnabel mit Nasenlöchern am Ende, mit dem er nachts nach kleinen Insekten sucht von denen er sich ernährt. Mit den Jahren wurden auch die Neuseeländer als ‘Kiwi’ bekannt, worauf diese aber auch sehr stolz sind.

In Neuseeland leben drei verschiedene Arten des Kiwis: Der Streifenkiwi, der Zwergkiwi und der Haastkiwi. Bei den Kiwis sind die Weibchen meistens um 10 bis 20% größer und auch schwerer als die Männchen. Der Kea Bergpapagei ist an den “Keeaa-Rufen”, seinem grünen Federkleid und dem typischen Papageienschnabel leicht zu erkennen. Er ist auf der Südinsel Neuseelands heimisch und ist zum Teil zu einer Plage geworden, obwohl der Papagei unter Naturschutz steht.

In den Meeren rund um Neuseeland tummeln sich verschiedene Arten von Walen und Delfinen. Unter anderem kommen der Große Tümmler, der Schwarzdelfin, der gewöhnliche Delfin, der Hector-Delfin und der Dusky Delfin vor. Der Tümmler ist einer der größeren Arten, der über 3,5 Meter lang werden kann. Der Dusky Delfin ist kleiner (ungefähr 1,8 Meter) und hat einen verspielten Charakter. Der Hector-Delfin ist einer der kleinsten und seltensten Delfine der Welt und einer der Arten, die nur in den Gewässern Neuseelands zu finden sind. Sein Lebensraum befindet sich an der Küste und man kann ihn an vielen Orten der Südinsel und einigen Teilen der Nordinsel sehen.

Vor den Küsten Neuseelands kommen am häufigsten Pottwale vor. Aber auch Orcas, Grindwale und Buckelwale kann man dort beobachten.