Neuseeland

Neuseeland - Religionen

In Neuseeland leben vergleichsweise viele Konfessionslose. Über 24 Prozent der Gesamtbevölkerung fühlen sich keiner Religion zugehörig. Die Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zum Christentum. Etwa 24 Prozent sind Anglikaner, 18 Prozent Presbyterianer und 15 Prozent Katholiken. Daneben gibt es kleine buddhistische und hinduistische Glaubensgemeinschaften sowie Methodisten und Baptisten.

Ratana und Ringatu sind christliche Kirchen der meisten Maori. Darüber hinaus gibt es eine jüdische Gemeinde, Hindus und Anhänger des Konfuzianismus.

Während sich die meisten anderen Kirchen an Mitgliederzuwächsen, meistens durch Einwanderer erfreuen, leiden die anglikanische sowie die presbyterianische Kirche in den letzten Jahren an Mitgliederschwund. Die Italienisch- Katholische Gemeinde ist durch sehr starke Einwanderung, die größte Gruppe unter den Katholiken in Neuseeland.