Neuseeland

Neuseeland - Sport

Sport spielt in Neuseeland eine primäre Rolle. Neuseeland gehört in den Sportarten Rugby, Cricket, Softball und Netball zu den besten Nationen der Welt.

Wie auch in Australien ist Rugby Union die Nationalsportart von Neuseeland. Die Nationalmannschaft wird wegen ihrer vollkommen schwarzen Spielkleidung auch All Blacks genannt. Die All Blacks gehören zu den besten Mannschaften im Rugby und sind neben dem sportlichen Erfolg auch wegen des so genannten Haka bekannt. Dies ist ein auf die Maori zurückgehender Kriegstanz, der vor jeder Partie zelebriert wird um sich selbst zu motivieren und den Gegner einzuschüchtern.

Im Vereinsrugby spielen die neuseeländischen Teams zusammen mit den Team aus Australien und Südafrika in der so genannten Super Liga-14-Liga.

Ein bekannter Neuseeländer in der Formel 1 ist Bruce McLaren, der im Jahr 1966 das bis heute in der Formel 1 bestehende McLaren-Team gründete.

Die neuseelandweite Rugby-Union-Liga heißt Air New Zealand Cup. Zu weiteren Sportarten die in Neuseeland sehr beliebt sind, zählen zahlreiche Wintersportarten, wie Curling, Ski fahren oder Snowboarden und diverse Wassersportarten, zum Beispiel Surfen oder Rudern, bei denen Neuseeland ebenfalls zur Weltspitze gehört. Golf und Tennis sind auch sehr beliebt in Neuseeland.

Weitere interessante Links:

Auf dieser Seite findet sich u.a. alles zum Thema Reise-Krankenversicherung Vergleich und vieles mehr.